Magische Momente im Land des Hermann

Der NRW-Tag ist ein jährlich stattfindender Landesfesttag, in wechselnden Städten des Landes Nordrhein Westfalen. Anlass ist die Gründung des Bundeslandes am 23.08.1946.

Zunächst wurde dieser Geburtstag stets in der Landeshauptstadt Düsseldorf feierlich begangen, seit 2007 wurde der Kreis der ausrichtenden Städte erweitert: Nunmehr können sich alle Städte in NRW um die Ausrichtung bewerben! 

Veranstalter ist regelmäßig die ausrichtende Stadt, in unserem Fall handelt es sich um eine Kooperation der Stadt Detmold mit dem Kreis Lippe. Die Durchführung wurde an die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe übertragen.

Detmold ist die wunderschöne Stadt im Teutoburger Wald, die kulturell den ganz Großen des Landes in nichts nachsteht. Neben dem NRW-Tag findet in Detmold parallel auch das Europäische Straßentheaterfestival statt! Beide Veranstaltungen im Land des Hermann versprechen magische Momente! 

Große Veranstaltungen sind im Land des Hermann keine Seltenheit. Seit bereits vielen Jahren finden in wechselnden Gemeinden im Kreis Lippe die LipperTage statt. Freiluftveranstaltungen, die jährlich viele Besucher anziehen. 

Der Erfolg der Veranstaltungen in den vergangenen Jahren hat gezeigt, dass das Land des Hermann nicht nur Mythen beherbergt, sondern auch ein toller Gastgeber für große Feierlichkeiten ist und gleichzeitig genug Raum für magische Momente bietet.

Sponsoren